Die weltbesten Pressefotos gastieren in Wien
 

Die weltbesten Pressefotos gastieren in Wien

Die Jahresschau der weltbesten Pressefotos 2005 ist von 12. September bis 22. Oktober 2006 in der Wiener Galerie Westlicht zu sehen.

Im Februar wurden sie gekürt, seither touren sie durch Welt und gastieren ab 12. September auch in Wien: Die Jahresschau der weltbesten Pressefotos aus dem Vorjahr ist bis 22. Oktober 2006 in der Wiener Galerie Westlicht in der Westbahnstraße zu sehen.

Rund 200 Siegerarbeiten des weltweit größten Wettbewerbs für Bildjournalismus sind im Laufe des Jahres als Wanderausstellung in mehr als 85 Orten in 40 Ländern zu sehen. Sie gilt nicht nur als Leistungsschau des internationalen Fotojournalismus, sondern vermittelt auch einen einzigartigen Rückblick auf Weltereignisse und Zeitgeschehen des vergangenen Jahres. Mit dem Titel "World Press Photo 2005" wurde der kanadische Fotograf Finbarr O'Reilly von Reuters für sein Bild von einer Mutter mit ihrem hungernden Kind, aufgenommen in einem Nahrungsmittel-Nothilfezentrum im afrikanischen Niger, ausgezeichnet. Die Pressefoto-Schau in der Galerie Westlicht ist heuer erstmals für die verlängerte Dauer von sechs Wochen in Wien zu sehen.

(jed)

Mehr zum Thema
stats