Die TV-Marktanteile 2005 in Deutschland
 

Die TV-Marktanteile 2005 in Deutschland

Die öffentlich-rechtlichen Sender belegen in Deutschland die vorderen Plätze in der Zuschauergunst.

Mit je 13,5 Prozent Marktanteil belegen ARD und ZDF in Deutschland ex aequo Platz eins in der TV-Marktanteilswertung für 2005. 2004 erzielte die ARD einen Marktanteil von 13,9 Prozent, das ZDF von 13,6 Prozent. Platz drei für RTL mit 13,2 Prozent (2004: 13,8 Prozent). Sat.1 legt um 0,6 Prozentpunkte auf 10,9 Prozent Marktanteil zu. ProSieben verliert hingegen um 0,3 Prozentpunkte und liegt 2005 bei 6,7 Prozent Marktanteil. Die Dritten Programme der ARD erreichen gemeinsam einen Marktanteil von 13,6 Prozent.

(as)

stats