Die Top 10 Themen in österreichischen Tagesze...
 

Die Top 10 Themen in österreichischen Tageszeitungen 2015:

Fotolia
Innerhalb der Top 10 entfielen 35 Prozent auf das Thema Flucht und Asyl.
Innerhalb der Top 10 entfielen 35 Prozent auf das Thema Flucht und Asyl.

Flucht und Asyl, das Wahljahr sowie die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) dominierten 2015 die Berichterstattung

Aus rund 580.000 Beiträgen österreichischer Tageszeitungen ermittelte APA-DeFacto die wichtigsten Themen des Jahres. Die zehn beitragsstärksten Themen machten in Summe knapp ein Drittel der Gesamtberichterstattung aus.

Innerhalb der Top 10 entfielen 35 Prozent auf das Thema Flucht und Asyl. Bestimmende Ereignisse waren hier u.a. das Schiffsunglück im Mittelmeer im April mit mehr als 800 toten Flüchtlingen, die Diskussion um das Flüchtlingslager in Traiskirchen, die Bestellung von Christian Konrad zum Flüchtlingskoordinator oder die Schleppertragödie mit 71 Toten auf der A4 im August. Die große Welle an Flüchtlingen löste eine umfassende Transport-, Versorgungs- und Integrationsdebatte aus, die die Nachrichtenseiten im September und Oktober prägten. Hier traf man auf Themen wie Grenzzäune, EU-Verteilungsschlüssel oder Durchgriffsrecht der Bundesregierung zur Erstellung von Notunterkünften.

Top 10 Themen in österreichischen Tageszeitungen 2015:

1. Flüchtlingswelle/Asyldebatte - 59.326 Beiträge

2. Wahlen Österreich - 35.553 Beiträge

3. Syrien/Irak/IS-Terror - 20.076 Beiträge

4. Griechenland - 11.715 Beiträge

5. Hypo Alpe Adria/Heta - 8.694 Beiträge

6. Steuerreform - 7.695 Beiträge

7. EM-Qualifikation - 7.521 Beiträge

8. Ukraine-Krise - 7.450 Beiträge

9. Arbeitslosigkeit in Österreich - 6.431 Beiträge

10. Song Contest in Wien - 6.207 Beiträge

Über die Auswertung

Die Grundlage der Auswertung bildeten alle in den Datenbanken der APA-DeFacto gespeicherten Ausgaben österreichischer Tageszeitungen inkl. Mutationen, die im Zeitraum von 1. Jänner bis 30. November 2015 veröffentlicht wurden. Für die Analyse wurde diese Gesamtberichterstattung durchsucht, geclustert und zu den Top-Themen und -Ereignissen des Jahres zusammengefasst. Dabei ergaben sich für die zehn beitragsstärksten Themen insgesamt 170.688 Beiträge.

Ausgenommen von der quantitativen Erhebung wurden jährlich wiederkehrende Sportereignisse (Formel 1, Fußball-Bundesliga, alpiner Skiweltcup etc.), Kino- und Fernsehprogramme sowie Börsen- und Aktienkursberichterstattung.

(red)
stats