Die NÖN übernimmt die Oberwarter Zeitung
 

Die NÖN übernimmt die Oberwarter Zeitung

Die Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN) übernehmen die Oberwarter Zeitung.

Die Niederösterreichischen Nachrichten (NÖN) schaffen sich im Burgenland ein zweites Standbein und übernehmen mit Wirkung vom 1. November dieses Jahres die Oberwarter Zeitung (OZ). Die OZ ist eine der ältesten Wochenzeitungen Österreichs und war zuletzt von der Einstellung bedroht. Aus einem persönlichen Engagement von Oliver Lehmann, dem Chefredakteur des Universum-Magazins, hatte am 1. Juli 2001 bereits die LW Werbe- und Verlagsgesellschaft m.b.h. mit Geschäftsführer Erwin Goldfuss die OZ übernommen und sie unter der Prämisse, einen geeigneten Käufer zu finden, weiter geführt.

Am 1. Oktober wurden nun die Verträge mit der NÖN unterzeichnet, die die Oberwarter Zeitung unter ihrem bewährten Titel, aber im Kleinformat und mit NÖN-Layout weiterführen wollen.



Lesen Sie mehr in der Print-Ausgabe von Horizont (40/2001).

(as)

stats