Die neue "Presse" ist da
 

Die neue "Presse" ist da

Der erste Tag der "Presse im neuen Kleid.

Am heutigen Tag erscheint die "Presse" erstmals im neuen Outfit. Gestern abend wurde die neu gestylte Tageszeitung in Rahmen eines großen Festes im MAK vorgestellt. Heute quillt die Wiener Innenstadt über vor blau-weißen Selbstbedienungstaschen. Die "Presse" gibt's zum Kennenlernen nach vollzogenem Relaunch übrigens vier Wochen gratis.

Was auf die Leser zukommt, ist ein etwas kleineres Format, durchgehende Vierfärbigkeit und mehr Lesestoff. Dem "Thema des Tages" folgt die politische Berichterstattung über Aus- und Inland mit Analysen und Kommentaren. Es folgen Chronik, Service, Economist und Finanzen, die erstmals getrennt präsentiert werden, und das Feuilleton. Federführend am Relaunch beteiligt: der stellvertretende Chefredakteur Michael Fleischhacker. Als Designberater fungierte Robert Lockwood.

(spr)

stats