Die Horizont Männer des Jahres
 

Die Horizont Männer des Jahres

Jochen Zeitz (Puma), Detmar Karpinski (KNSK) und Bernd Runge (Condé Nast) sind die von "Horizont Frankfurt" gekürten "Männer des Jahres".

Wie alle Jahre kürt Horizont Frankfurt auch heuer zum Jahresende die "Männer des Jahres" aus den Bereichen Auftraggeber, Agenturen und Medien. Über den "Horizont Award 2003", der am 22. Jänner 2004 verliehen wird, dürfen sich Jochen Zeitz (Vorstandsvorsitzender von Puma), Detmar Karpinski (Geschäftsführender Gesellschafter der Hamburger Agentur KNSK) und Bernd Runge (Geschäftsführer und Herausgeber des Verlages Condé Nast Deutschland) freuen.



Zeitz hat es nach Überzeugung der Jury geschafft, "Puma als Marke weltweit erfolgreich zu positionieren, die Sport, Lifestyle und Mode verbindet". Unter Karpinskis Führung habe sich KNSK als eigenständiger, inhabergeführter Kommunikationsdienstleister deutlich profilieren können, urteilt die Jury zu dessen Wahl. Runge wird für seine herausragenden Leistungen in der Kategorie Medien und Media ausgezeichnet. Mit "Glamour" habe Condé Nast Deutschland einen der erfolgreichsten Newcomer der vergangenen Jahre ins Rennen geschickt, meint die Jury.

(as)

Mehr zum Thema
stats