Die Formel 1 im Kino
 

Die Formel 1 im Kino

Der Hamburger Kino-Vermarkter WerbeWeischer will ab Mai 2002 die Formel 1 auf deutsche Kinoleinwände bringen.

WerbeWeischer, führender Kino-Vermarkter Deutschlands und über Tochtergesellschaften selbst Betreiber von Kinos, hat sich über seine Tochtergesellschaft PMP die Rechte an den Formel-1-Übertragungen für die Ausstrahlung in deutschen Kino-Sälen gesichert. Ab Mai 2002 will WerbeWeischer die Formel-1-Rennen in insgesamt 20 Multiplex- und Großkinos in Deutschland übertragen.

(as)


stats