Die andere Sicht
 

Die andere Sicht

#

In unserer täglichen Kommunikation würden wir ohne Bilder und Zeichen nicht mehr auskommen. Und auch die Wirtschafts- und Markenwelt sähe ohne Zeichen ziemlich kahl aus. Die Ikonen der Wirtschaft lassen sich allerdings auch unter einem ganz anderen Blickw...

In unserer täglichen Kommunikation würden wir ohne Bilder und Zeichen nicht mehr auskommen. Und auch die Wirtschafts- und Markenwelt sähe ohne Zeichen ziemlich kahl aus. Die Ikonen der Wirtschaft lassen sich allerdings auch unter einem ganz anderen Blickwinkel sehen, als wir es üblicherweise gewohnt sind. Der Schweizer Künstler Nic Hess wirft auf die Zeichen unserer Waren- und Kommunikationsgesellschaft völlig neue Blicke. Das Ergebnis sind ironisch neue Sichtweisen von Altbekanntem und Gutgelerntem. "51 Views of Mount Matterhorn" lautet einerseits der Titel eines Bildes, das Hess für

das Europa-Headquarter von Dow Chemical schuf, andererseits ist es der Titel jenes Buches, in dem Hess' Auseinandersetzung mit Zeichen und Logos skizziert wird. Ein witziger, tiefsinniger Beitrag zum Diskurs der uns umgebenden Zeichen und Symbole, die vorwiegend aus der Markenwelt, aber durchaus auch aus anderen Lebensbereichen kommen.



Nic Hess: "51 Views of Mount Matterhorn", herausgegeben von Christoph Doswald, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit 2002, 152 Seiten, 25,50 Euro, ISBN 3-7757-9109-4



ZU BESTELLEN BEI:



stats