Dichand-Erbe laut Medienberichten geregelt
 

Dichand-Erbe laut Medienberichten geregelt

APA

Verlassenschaft des 2010 verstorbenen Hans Dichand soll demnach seit Ende September geklärt sein.

Das Erbe von Hans Dichand soll acht Jahre nach seinem Tod nun aufgeteilt worden sein, berichtet unter anderem der "Standard" mit Verweis auf die Rechercheplattform Dossier. Laut diesen Berichten sind Helga Dichand und ihre drei Kinder Michael, Johanna und Christoph zu jeweils 12,5 Prozent Gesellschafter des Krone-Verlags. Die restlichen 50 Prozent gehören der deutschen Funke Gruppe.

stats