Deutschlands führende Medienstandorte
 

Deutschlands führende Medienstandorte

Das BAW-Institut für Wirtschaftsforschung hat die deutschen Millionenstädte nach Medienbranchen untersucht.

Berlin, Hamburg, München und Köln sind in dieser Reihenfolge die führenden deutschen Medienzentren. Das geht aus einer Studie des BAW- Institutes für Wirtschaftsforschung in Bremen hervor. Nach dieser Studie gibt es erhebliche regionale Besonderheiten:
So ist die Branche Radio & TV besonders stark in Köln konzentriert. München weißt eine Spezialisierung im Bereich EDV und Software auf, während in der Werbung Düsseldorf, Hamburg und Frankfurt führend sind. Die Filmbranche besitzt die größte Beschäftigungskonzentration im Medienbereich. Rund 42 Prozent aller Beschäftigten haben ihren Arbeitsplatz in Berlin, dann folgen die Städte München, Hamburg und Köln.
Die Medienwirtschaft ist nach Einschätzung der Bremer Studie ein wesentlicher Träger zukünftiger Beschäftigungsentwicklung. Allein in der Multimediabranche werden bis zum Jahre 2002 rund 350.000 zusätzliche Arbeitskräfte erwartet. Trotz eines leistungsfähigen Kommunikationsgesetzes hat Deutschland gegenüber den angelsächsischen Ländern und Skandinavien im Bereich der Anwendungen der Informations- und Kommunikationstechnik einen Rückstand von drei bis vier Jahren.

stats