Deutschland: 'Bild'-Zeitung mit mehr als 500....
 
Deutschland

'Bild'-Zeitung mit mehr als 500.000 Digital-Abonnenten

Bild/Benjamin Diedering
Julian Reichelt peilt die Millionenmarke bei den digitalen Bezahlabos an.
Julian Reichelt peilt die Millionenmarke bei den digitalen Bezahlabos an.

Chefredakteur Julian Reichelt will diese Zahl verdoppeln und peilt die Millionenmarke an.

Sieben Jahre nach dem Start 2013 hat das Bezahlangebot der deutschen Boulevardzeitung Bild erstmals mehr als 500.000 zahlende Nutzer, wie Eigentümer Axel Springer verkündet.


Alleine 2020 hat man 50.000 neue Abonnenten dazugewinnen können - ein Wachstum von 10 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit ist Bildplus das größte Paid-Content-Angebot Deutschland.

Abos verdoppeln

"Paid Content, das ist die Auflage unseres digitalen Zeitalters, und seit sieben Jahren geht diese Auflage nur nach oben. Dafür sage ich 500.000 Mal Danke", so Julian Reichelt, Chefredakteur und Sprecher der Geschäftsführung Bild: "Wir haben Paid Content nicht nur für Bld, sondern für Deutschland groß gemacht. Bildplus ist ein Erfolgsmodell für bezahlten Journalismus mit weiterhin einzigartiger Reichweite.”

Nächstes Ziel sei es laut Reichelt, die Anzahl der Abos auf eine Million zu verdoppeln: "Wir wachsen zweistellig und wollen BILD auch in der digitalen Welt zu einer bezahlten Millionenmarke machen, so wie wir das auf Papier seit Jahren sind."

stats