Deutsche Fußball-Rechte vor Neuvergabe
 

Deutsche Fußball-Rechte vor Neuvergabe

Die Deutsche Fußball-Liga entscheidet über die Neuvergabe ihrer Fernseh-Rechte.

Heute Freitag, 27. Juni 2002, soll in Deutschland die Entscheidung darüber fallen, welcher Sender künftig die Spiele der Fußball-Bundesliga übertragen darf. Zumindest will die Deutsche Fußball-Liga (DFL) ihre Wahl für die künftigen TV-Partner veröffentlichen. Favorisiert werden KirchMedia und Premiere, unter den Interessenten findet sich aber auch der Münchener Filmkaufmann und Tv-Betreiber Dr. Herbert Kloiber (ATV). Für die Rechte an der Spielsaison 2002/2003 sollen vorerst 300 Millionen Euro geboten worden sein.

(as)


stats