Der Standard ab 1. August teurer
 

Der Standard ab 1. August teurer

Der Preis pro Ausgabe wird um zehn Cent angehoben, das Abonnement bleibt gleich.

Der Preis für eine Ausgabe der Tageszeitung Der Standard wird ab 1. August 2003 von 1,10 Euro auf 1,20 Euro angehoben. Auch die Wochenendausgabe mit den Beilagen Album und Karriere wird künftig 1 Euro und 20 Cent kosten. Der Preis für das Abonnement bleibt gleich. Standard-Geschäftsführer Wolfgang Bergmann bedauert zwar die Preiserhöhung, stellt aber fest: "Wer auf Qualität Wert legt, muss diese auch kaufen." Eine Gratiszeitung, die sich über Anzeigen finanziert, sei leider nicht machbar.



(wh)
stats