Der Schweizer Journalisten startet
 

Der Schweizer Journalisten startet

Medienfachverlag Oberauer gründet das Magazin "Der Schweizer Journalist".

Der Medienfachverlag Oberauer startet mit einer Auflage von 5.000 Stück ein Schweizer Pendant zum "Österreichischen "Journalist". Der Verlag aus Salzburg hat sich bereits durch die Veröffentlichung des "Wirtschaftsjournalist" in Deutschland über die Grenzen hinweg einen Namen gemacht. Herausgeber Johann Oberauer möchte nun innerhalb von einem Jahr die wichtigste unabhängige Branchenzeitschrift für Journalisten in der Schweiz werden.

"Der Schweizer Journalist" wird alle zwei Monate erscheinen und dabei in erster Linie die Journalisten in der Schweiz erreichen. Darüber hinaus richtet sich der neue Titel gezielt an Führungskräfte in Verlagen, an Meinungsbildner in Politik und Wirtschaft, an Verantwortliche für Marketing und Werbung, an Mitarbeiter in Pressestellen und PR-Agenturen, an Pressefotografen und Layouter.

Zu den Herausgebern der neuen Zeitschrift zählen unter anderem Sylvia Egli von Matt, Direktorin der Schweizer Journalistenschule MAZ, und Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl, Leiter des European Journalism Observatory an der Universität in Lugano.

(kast)

stats