Der Kunde ist in den E-Shops noch kein König
 

Der Kunde ist in den E-Shops noch kein König

Die Universität Münster und das deutsche Fachmagazin CYbiz untersuchten in einer Studie, inwieweit bestehende E-Commerce-Angebote den Bedürfnissen der Online-Shopper gerecht werden.

Die empirische Studie, die Daten von 5200 Internet-Nutzern analysiert, attestiert den 26 untersuchten E-Shops ein Manko an Kundenorientierung. Demnach würden das Angebot, die Lieferkonditionen und die Bedienerfreundlichkeit der Shop-Sites verbesserungswürdig sein. Vor allem unerfahrene User würden sich in Web-Shops nicht immer zurechtfinden. Gute Noten gibt die Studie, die von der Universität Münster und dem deutschen Fachmagazin CYbiz mit Unterstützung des deutschen Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchgeführt wurde, den E-Shops auch Positives. Bei den Erfolgsfaktoren Vertrauen und Beratungsqualitäten vergeben die Autoren durchaus zufriedenstellende Zensuren. Auch die Testkäufe selber verliefen gut: Die garantierten Lieferzeiten von zumeist drei Werktagen wurden weitgehend eingehalten. Die Studie ist bei CYbiz um knapp 140 Schilling (10 Euro) erhältlich.

(rs)

stats