"Der Hund ist schon mit dem Briefträger los"
 

"Der Hund ist schon mit dem Briefträger los"

radio:works kreiert zwei Radio-Spots für Fressnapf

In der neuen Fressnapf-Kampagne verbündet sich der Hund mit dem Briefträger - schließlich nimmt ihn dieser ja zur nächsten Fressnapf-Filiale mit, bei der es derzeit laut Werbe-Offensive attraktive Angebote gibt. Die Radio-Spots zum neuen österreichweiten Auftritt der Fachmarktkette für Heimtierbedarf stammt aus der Feder von radio:works, einer Klagenfurter Agentur, die sich auf die Gestaltung und Umsetzung von Radiowerbeformen spezialisiert hat. Die Kampagne läuft aber nicht nur im Radio, sondern auch im Netz, denn die im Radio gestellten Fragen "Wo ist denn unser Hund?" und "Wo ist denn unsere Katze?" werden im Newsletter sowie online beantwortet - mit einer Nachricht vom geliebten Vierbeiner inklusive Pfotenabdruck als Unterschrift.

"Humorvoll-emotionale Story"

"Die neue Kampagne verbindet die humorvoll-emotionale Story um die zu Fressnapf entschwundenen Haustiere mit konkreten Angeboten für die lieben Vierbeiner. Einfach nur den Rabatt zu kommunizieren, war in diesem Falle zu wenig - da versinkt man schnell in der Werbe-Rabattflut", so radio:works-Geschäftsführer Peter Mathes. Außerdem könne man die Story in Folge weiterentwickeln. Gerhard Resinger, Marketingleiter Fressnapf-Österreich sieht in der crossmedialen Aktion einen guten Weg, die Marke Fressnapf positiv bei den Kunden zu verankern: "Wir freuen uns, mit radio:works eine Agentur gefunden zu haben, die uns bei der Spotumsetzung perfekt unterstützt hat". Die Hörfunk-Kampagne läuft aktuell auf Kronehit und Ö3.
stats