David Bogner verlässt Vice nach zehn Jahren
 

David Bogner verlässt Vice nach zehn Jahren

Maximilian Salzer
David Bogner, seit Oktober 2016 Geschäftsführer von Vice Österreich, hat das Unternehmen am Freitag verlassen.
David Bogner, seit Oktober 2016 Geschäftsführer von Vice Österreich, hat das Unternehmen am Freitag verlassen.

David Bogner war bereits seit 2007 - in diesem Jahr holten Stefan Häckel und Niko Alm das kanadische Magazin nach Österreich - Teil des Vice-Teams in Wien.

David Bogner, seit Oktober 2016 neben seiner Funktion als Head of Content auch Geschäftsführer von Vice Österreich (HORIZONT berichtete), hat das Unternehmen am Freitag verlassen. Bogner war bereits seit 2007 - in diesem Jahr holten Stefan Häckel und Niko Alm das kanadische Magazin nach Österreich - Teil des Vice-Teams in Wien.

"Die letzten zehn Jahre waren sehr schön und lehrreich, jetzt gilt es mit der gewonnenen Erfahrung etwas Neues anzugehen. Aber erst im Jänner und was genau ist auch noch offen", kommentiert Bogner auf HORIZONT-Nachfrage seinen Abgang. Im Moment sei er dabei, berufliche Pläne mit Creative Director Philipp Papapostolu, seinem "Partner in Crime in Sachen Content für T-Mobile" zu schmieden.

Die Leitung von Vice in Österreich besteht nun aus Stefan Häckel, Geschäftsführer von Vice CEE, sowie Bernhard Schmidt und Konstantin Jakabb als Geschäftsführer von Vice und der zur Marke gehörenden Agentur Virtue.
stats