Dataprint steigt im April 2005 in Linz
 

Dataprint steigt im April 2005 in Linz

Vom 5. bis 8. April 2005 ist das Design Center Linz wieder Schauplatz der Dataprint, internationale Fachmesse für Printmedien und digitale Produktion.

Die internationale Fachmesse für Printmedien und digitale Produktion, Dataprint, geht vom 5. bis 8. April 2005 im Design Center Linz über die Bühne. Im nächsten Jahr wird die Dataprint laut dem Messeveranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg der einzige Branchentreff für Printmedien und digitale Produktion im deutschsprachigen Raum sein.



Vor dem Hintergrund der technischen Komplexität und permanenter Innovationen in den Feldern Druck und digitale Produktion kommt dem die Datapint begleitenden Rahmenprogramm mit Vorträgen und Workshops elementare Bedeutung zu. Das unter der Federführung von Prof. Werner Sobotka von der Höheren Graphischen Bundeslehranstalt und dem Verein Forschung für graphische Medien entwickelte Programm wird sich mit dem Generalthema "Gewinnoptimierung. Be Successful – Zukunftsperspektiven für die Druck- und Medienindustrie" auseinandersetzen.



Die dreitägige Seminarreihe beinhaltet Themenbereiche wie Investitionsstrategien und Marketinginnovationen, Datentransfer sowie Prozess- und Workflow-Management beziehungsweise wie Kreativität und neue Printkonzepte Wettbewerbsvorteile bewirken können. Podiumsdiskussionen und eine Reihe von Fachvorträgen werden derzeit noch vorbereitet. Erstmals wird es auf der Dataprint 2005 auch einen so genannten Technik-Themenpark geben.



Zudem wird im Rahmen des Dataprint-Galaabends am ersten Messetag, am Dienstag, dem 5. April 2005, der "Golden Pixel Award" für die besten Druckprojekte vergeben.



(wh)

stats