Das waren die Medientage-Digital
 

Das waren die Medientage-Digital

Die Ereignisse und Stories des Tages im Überblick

„Zu großes Festhalten an Zahlen“ - Mediaplanung versus Journalismus: Google und Co. sind Konkurrent für beide, zeigte sich bei der Eröffnungsdebatte des dritten Tages der Medientage

TVthek: Verleger und ORF wollten gemeinsam vermarkten: Gemeinsames Papier - Prantner: Sind für Gespräche weiter offen

„Die Marke braucht eine Seele“: Digital Branding - wie es wirklich geht

'Targeting ist noch nicht perfekt': Persönliche Daten interessieren Werber kaum - interessant sind anonyme Gruppen, die die gleichen Interessen haben.

Content, Sprache und mehr Geeks: Cloud Marketing wird immer mehr zur Realität - ein Update

Social Media: gekommen um zu bleiben - Clive Ryan, Facebook: Blick auf Return on Investment zeigt die Stärke von Kommunikation in den sozialen Medien. Bei Display-Werbung werde Geld vernichtet.

Fast die Hälfte der Österreicher shoppt online: Vortrag von Georg Wiedenhofer, Gallup Institut, zum Konsumveralten der Österreicher

E-Commerce auf dem Prüfstand: Als Abschluss der Medientage Digital wurde unter der Moderation von Jan Radanitsch (Gründer und Geschäftsführer von Smec) über E-Commerce, dazugehörige Strategien und Konzepte diskutiert.
stats