Das BESTSELLER-Kreativranking 2008 ist da!
 

Das BESTSELLER-Kreativranking 2008 ist da!

#
Im aktuellen BESTSELLER finden Sie alles rund um das Kreativranking.
Im aktuellen BESTSELLER finden Sie alles rund um das Kreativranking.

Demner, Merlicek & Bergmann deutlich an der Spitze vor Draftfcb Kobza und Jung von Matt/Donau.

Das Monatsmagazin BESTSELLER aus dem Manstein Verlag veröffentlicht in seiner Dezember-Ausgabe die Ergebnisse des BESTSELLER-Kreativranking 2008:


Deutlicher Sieger ist die Wiener Agentur Demner, Merlicek & Bergmann (3.685 Punkte), die sich nach einem zweiten Platz im Vorjahr wieder an die Spitze setzen konnte. Vorjahressieger Draftfcb Kobza landet mit 3.194 Punkten heuer auf Platz zwei vor Jung von Matt/Donau mit 2.562 Punkten. Auf Platz vier: Lowe GGK mit 2.168 Punkte. Auf Platz fünf: TBWA/Wien mit 1.480 Punkten.

Alle Detailergebnisse zum Ranking der Agenturen finden Sie hier.







Ausgezeichneten Auftraggeber


Herunter gebrochen auf Auftraggeber zeigt das BESTSELLER-Kreativranking 2008, dass Mercedes Benz Austria jenes Unternehmen mit den meisten Auszeichnungen bei Werbepreisen ist. Auf Rang zwei landet das Möbelhandelsunternehmen Mömax vor dem Konsumgüter-Riesen Beiersdorf.


Die Ergebnisse bezogen auf die meist ausgezeichneten Auftraggeber finden Sie hier.





Über das BESTSELLER-Kreativranking:

Das BESTSELLER-Kreativranking umfasst sämtliche teilnehmenden (insgesamt 33) österreichische Werbeagenturen und reiht diese nach ihren gemeldeten Erfolgen bei nationalen und internationalen Wettbewerben im Zeitraum zwischen 1. Dezember 2007 bis 15. November 2008. Berechnet wird das Kreativranking auf Basis eines Kategorienschemas, das relevante österreichische und internationale Werbepreise entsprechend ihrer Bedeutung gewichtet. Auf Basis dieses Schemas, das in Beratung mit dem Creativ Club Austria (CCA) und der International Advertising Association (IAA) erstellt wurde, wird jeder einzelnen Auszeichnung, mit der eine Agentur bei einem Wettbewerb reüssieren konnte, einer Punktezahl zugeordnet. Aus der Summe aller Punkte einer Agentur ergibt sich schließlich ihre Platzierung im BESTSELLER-Kreativranking.





stats