Damit Manipulation keine Chance hat
 

Damit Manipulation keine Chance hat

#
Andreas Edmüller und Thomas Wilhelm: "Manipulationstechniken. So wehren Sie sich", Haufe Mediengruppe/ Haufe Sachbuch Wirtschaft, Januar 2010, 14.95 Euro, ISBN: 3448101249, 349 Seiten.
Andreas Edmüller und Thomas Wilhelm: "Manipulationstechniken. So wehren Sie sich", Haufe Mediengruppe/ Haufe Sachbuch Wirtschaft, Januar 2010, 14.95 Euro, ISBN: 3448101249, 349 Seiten.

"Raus aus der Manipulationsfalle" und "Konfliktmanagement", so die Titel zweier Wirtschaftssachbücher, die Manipulationsversuche abwehren helfen sollen.

Überrumpeln, hintergehen, sich einschmeicheln – nicht selten bedienen sich Kollegen, Kunden oder Chefs dieser unlauteren Instrumente, um in bestimmten Situation zu punkten und ihre Gesprächspartner über den Tisch zu ziehen. Um sich gegen Manipulationskünstler zu wehren, braucht man aber das richtige Rüstzeug, welche zwei neue Wirtschaftssachbücher aus dem Haufe Verlag zu vermitteln versprechen.



In "Manipulationstechniken – So wehren Sie sich" stellen Andreas Edmüller und Thomas Wilhelm Techniken vor, mit denen Manipulationstechniken entlarvt und mit Logik abgewehrt werden sollen. Übungen und der große Manipulations-Taktik-Test sollen den Lesern neben der Theorie helfen, das Gelernte umzusetzen. Das Buch kostet 14,95 Euro.



Mit der dritten Auflage von "Konfliktmanagement" knüpfen die Autoren und Konfliktmoderatoren, Andreas Edmüller und Heinz Jiranek, an die Manipulationstechniken an und präsentieren den Lesern verschiedene Strategien zur Lösung von Konflikten. Ebenfalls ein großes Thema: Mobbing. "Konfliktmanagement" kostet 24,80 Euro.



Die Bücher sind Haufe-Shop oder den Buchhandel oder per Mail an carla.jung@prospero-pr.de zu beziehen.
stats