CPG relauncht Juristenmagazin "future"
 

CPG relauncht Juristenmagazin "future"

Die Corporate Publishing Group gewinnt mit dem "future"-Magazin des Vereins Zepra einen weiteren Kundenzeitungs-Etat.

Der Agentur für gedruckte Unternehmenskommunikation PG-The Corporate Publishing Group (CPG) wickelt künftig Redaktion, Produktion und Vertrieb des Magazins "future" ab. Dieses versteht sich als Print-Plattform für die Kommunikation zwischen Studierenden der Rechtswissenschaften, etablierten Rechtsanwälten und Agenturen sowie den Sponsoren des Vereins "Zepra" am Wiener Juridicum. Erster Erscheinungstermin ist der 28. April 2003. Inhaltlich wird "future" auf Service für Studierende und Praxisberichte aus Anwaltskanzleien fokussieren. Dabei geht es um Bewerbungs- u. Ausbildungsratgeber, Karriere-Messen, Kommentare der Personalberater, Veranstaltungen, Seminare, Stellenmarkt, prominente Um- und Quereinsteiger, Weiterbildung, Karriereliteratur, Trainee-Center sowie Lifestyle, Freizeittipps, Dining, Fitness. Die Startausgabe ist 32 Seiten stark. "future" erscheint zwei Mal jährlich in einer Auflage von 15.000 Stück und wird an den Universitäten Wien, Graz, Linz, Salzburg, Innsbruck und Krems aufgelegt.

(spr)

stats