CPG launcht Magazin für Exporteure
 

CPG launcht Magazin für Exporteure

Die Corporate Publishing Group (CPG) gewinnt den Etat der Aussenwirtschaft Österreich und launcht ein neues Exportmagazin.

Im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation konnte die Corporate Publishing Group (CPG) die Aussenwirtschaft Österreich (AWO) überzeugen und launcht ein neues Magazin für die Exporteure Österreichs. Als Bindeglied zwischen österreichischen Exporteuren und Geschäftspartnern aus dem Ausland möchte die AWO mit dem neuen Wirtschaftsmagazin eine Informationsplattform zum Thema Export schaffen und Unternehmen, die bisher nicht exportiert haben, den Schritt ins Ausland erleichtern.
Die CPG konnte sich mit einem innovativen Modell sowohl in redaktioneller als auch grafischer und kommerzieller Hinsicht durchsetzen. Das Magazin für Exporteure wird in einer Gesamtauflage von 25.000 Exemplaren mindestens viermal jährlich erscheinen. Die Startausgabe im März umfasst 36 Seiten. Der Preis für eine Anzeigenseite 4c wird mit 4.000 Euro angegeben.

Der Export ist Österreichs wichtigster Konjunkturmotor. Die österreichischen Ausfuhren haben sich seit dem EU-Beitritt in nur sechs Jahren fast verdoppelt und überschritten im Jahr 2001 den Rekordwert von 73 Milliarden Euro.

(spr)

stats