Connext: smart-shopper bei Jet-Tankstellen
 

Connext: smart-shopper bei Jet-Tankstellen

Das Dienstleistungs- und Werbemedienunternehmen Connext bietet künftig österreichweit via Jet-Tankstellen die Rückseite von Kassarollen als Werbeflächen an.

Beim Produkt smart-shopper des Welser Dienstleistungs- und Werbemedienunternehmens Connext werden die Rückseiten von Kassarollen als Werbeflächen genutzt, die wahlweise mit Angeboten und Gutscheinen bedruckt werden können. Im Frühjahr dieses Jahres startete Connext das smart-shopper-Projekt in ausgewählten Jet-Tankstellen im Raum Salzburg. Mit Ende dieses Jahres plant Connext nun den Launch der ersten österreichweiten smart-shopper-Kampagne bei der Zapfsäulen-Kette.



In diesem Zuge werden laut Connext-Angaben sieben Millionen Kassazettel via Jet an die Leute gebracht. Die Sujets der Kunden werden alle sechs bis acht Wochen ausgetauscht. Nach dem österreichischen Markt soll Mitte 2005 auch in Deutschland die erste Kassazettelkampagne über Jet laufen. Neben Jet betreut Connext auch noch den Internetprovider Inode in Sachen Couponing.



(wh)
stats