Coca Cola gewinnt im Hörfunk
 

Coca Cola gewinnt im Hörfunk

Der Radiospot von Publicis macht beim Sujet-Focus Hörfunk für den Herbst 2007 das Rennen.

Ein Hörfunkspot der Agentur Publicis für Coca Cola siegt beim Sujet-Focus Hörfunk in der Herbst-Wertung für 2007. Der Spot erreicht den ersten Rang, errechnet aus Bekanntheit, Gefälligkeit und Markenimpact. An der zweiten Stelle landet der Kika-Spot von Draftfcb Kobza. Platz drei geht an die Agentur Saatchi & Saatchi und den Radiospot für A1 Special Zero.

Die von Focus Marketing Research veröffentlichten Rankings für die werbestärksten neuen Sujets aus TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen erscheinen viermal jährlich, im Rhythmus der Jahreszeiten. Focus testet dafür monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Im Herbst wurden insgesamt 79 neue Hörfunkspots an Testtagen zwischen September und November 2007 abgetestet, deren durchschnittlicher Werbedruck rund 56.000 Euro brutto betrug. Das höchste Budget lag bei 155.000 Euro brutto.

(jm)

Hörfunk-Champions im Herbst 2007:

1. Coca Cola/Publicis
2. Kika/Draftfcb Kobza
3. A1 Special Zero/Saatchi & Saatchi
4. Premiere/Eigenproduktion (G. Rubenthaler)
5. A1 Special Zero/Saatchi & Saatchi
6. Toyota Rav 4/PKP proximity
7. Nivea Visage Young Clean Deeper/TBWA/Wien
8. Bipa/Dirnberger de Felice
9. Ikea/DDB Berlin
10. tele.ring Will i/Dirnberger de Felice

Hörfunk-Imagesieger im Herbst 2007:

Der Ansprechendste: PSK Bank/Sparen
Der Originellste: Miele Dampfgarer
Der Modernste: Saeco Kaffee-Vollautomat
Der Informativste: A1 Special Zero
Der Sympathischste: Ikea
Der Verständlichste: Internorm Fenster
Der Kaufanregendste: Original Wagner Pizza
Der Auffälligste: Coca Cola

stats