"Club 3": 'Krone', 'Kurier' und 'profil' star...
 
"Club 3"

'Krone', 'Kurier' und 'profil' starten gemeinsames Talk-Format

Peter Tomschi/Krone
Christian Rainer, Martina Salomon und Klaus Herrmann haben am Samstagaend ihre erste gemeinsame TV-Premiere auf schauTV und krone.tv
Christian Rainer, Martina Salomon und Klaus Herrmann haben am Samstagaend ihre erste gemeinsame TV-Premiere auf schauTV und krone.tv

Wöchentlicher Polit-Talk wird auf schautTV und krone.tv ausgestrahlt.

Die beiden Mediaprint-Titel Kurier und Krone und das Kurier-eigene Nachrichtenmagazin forcieren ihre Zusammenarbeit im Bewegbildbereich und starten am Samstag ein neues wöchentliches Talk-Format. Die Politik-Sendung "Club 3" soll jeden Samstag um 20.15 auf schauTV und krone.TV laufen. Laut Kurier wird die Sendung in Zusammenarbeit mit der Agentur Diego5 produziert. krone. TV-Chefredakteur Max Mahdalik leitet das Projekt.


Im Wiener Rathauskeller laden Journalisten der drei Medien jede Woche einen Gast aus Politik und Medien zum Interview. Den Auftakt wird der frisch designierte ORF-Generaldirektor Roland Weißmann machen, der sich den Fragen von Kurier-Chefredakteurin Martina Salomon, Krone-Chefredakteur Klaus Herrmann und profil-Herausgeber Christian Rainer stellen wird. Moderiert wird die Sendung von Katia Wagner, bekannt aus krone.tv.

Analyse nach dem Interview

Nach dem Gespräch folgt eine Analyse durch die drei Interviewer. Von Kurier-Seite sollen neben Chefredakteurin Salomon auch Innenpolitik-Journalistin Daniela Kittner und der stellvertretende Chefredakteur Richard Grasl abwechselnd an dem wöchentlichen Polit-Talk teilnehmen. "Das ist ein neues, innovatives Format, dem wir gemeinsam eine gewaltige Reichweite verleihen. Mit dem neuen 'Club 3' arbeiten Kurier, Krone und Profil zum ersten Mal in einem redaktionellen Projekt zusammen", so Salomon im Kurier.

Auf Sicht ist dem Vernehmen nach ein gemeinsamer TV-Sender der beiden Medienhäuser angedacht.

stats