Claus Reitan: Von "Österreich" zur "Furche"
 

Claus Reitan: Von "Österreich" zur "Furche"

Wechsel wird bereits mit 1. Juni vollzogen.

Mit 1. Juni übernimmt Claus Reitan,  die Chefredaktion der Furche. Der bisherige Chefredateur der Wochenzeitung, Rudolf Mitlöhner, bleibt als Stellvertreter in der Chefredaktion.

Für Reitan ist die Furche ein für den österreichischen Markt unverzichtbares Printmedium, dessen Potentiale es noch besser auszuschöpfen gilt. Herausgeber Heinz Nußbaumer schätzt Reitan als österreichischen Spitzenjournalisten: "Reitan hat nicht nur das journalistisches Handwerk von der Pike auf gelernt und im Ausland Erfahrung gesammelt, sondern ist auch Garant für die hohe ethische Verantwortung, die die Redaktion der Furche stets ausgezeichnet hat." Auch Gerda Schaffelhofer, Geschäftsführerin der Furche, freut sich auf die künftige Zusammenarbeit. "Die Furche muss ja nicht neu erfunden werden, die Blattlinie wird beibehalten" betont Schaffelhofer und fügt hinzu, "Mitlöhner hat mit seinem Team Hervorragendes geleistet. Die wirtschaftliche Stabilität der Furche und die steigenden Auflagenzahlen seien schließlich hart erarbeitet.“ Dennoch sei Österreichs älteste und einzige national verbreitete Wochenzeitung noch "ausbaufähig". "Wir können mit Claus Reitan an der Spitze der Redaktion an Qualität und Reichweite nur gewinnen! Für die Furche beginnt mit dem Tandem Reitan und Mitlöhner eine neue Ära", ist Schaffelhofer überzeugt.   

Reitan war zehn Jahre lang Chefredakteur der Tiroler Tageszeitung in Innsbruck, zuvor in Deutschland unter anderem in der Redaktion des Hamburger Abendblattes und der Welt am Sonntag tätig. Er war für einige Perioden Vorsitzender im Kuratorium für Journalistenausbildung Salzburg, hatte Lehraufträge unter anderem an der Journalismus-Akademie in Krems und an der Fachhochschule Journalismus in Wien. Mit Prof. Pürer (Universität München) und Dr. Rahofer (KfJ, Sbg.) ist Reitan Herausgeber der aktuellen Auflage des Handbuches Praktischer Journalismus (UVK). In der Großen Koalition zwischen 1987 und 1991 war Reitan Pressesprecher des Landwirtschaftsministers und Vizekanzlers DI Josef Riegler. In den Gründungs- und Aufbaujahren war Reitan ab 1992 Politik-Redakteur bei News und ab 2006 Chefredakteur bei Österreich.
stats