Claus Kleber wird nicht Spiegel-Chefredakteur
 

Claus Kleber wird nicht Spiegel-Chefredakteur

Der Leiter und Chefmoderator des ZDF-"heute-journals" hat das Angebot abgelehnt, die Nachfolge von Stefan Aust anzutreten.

Da hat man sich beim Spiegel-Verlag offenbar zu früh gefreut - Claus Kleber wird nicht nach Hamburg wechseln. Der Leiter und Chefmoderator des ZDF "heute-journals" hat das Angebot abgelehnt, die Nachfolge von Spiegel-Chefredakteur Stefan Aust anzutreten. "Ich traue mir die Aufgabe zu und habe meine Entscheidung gründlich abgewogen. Am Ende steht aber die Überzeugung: Das Fernsehen ist mein Medium", so ZDF-Ancorman Kleber. ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender dazu: "Ich habe Claus Kleber 2003 von der ARD geholt, warum sollte ich ihn jetzt zum "Spiegel" ziehen lassen".


Die Such nach einem Nachfolger für die "Spiegel"-Führung geht also weiter.

(dodo)

stats