Christoph Nestelberger verlässt die Diva
 

Christoph Nestelberger verlässt die Diva

Monika Athanasiadis und Michael Tillian übernehmen bis auf Weiteres die Geschäftsführung.

Christoph Nestelberger, verlässt die Styria-Zeitschrift "Diva" aus gesundheitlichen Gründen und nimmt eine längere Auszeit. Nestelberger übernahm vor rund einem Jahr die Geschäftsführungsagenden. Unter seiner Verantwortung wurde die Positionierung der „Diva“ im Luxussegment geschärft. Weiters konnten die Marktanteile am Lesermarkt erhöht und das Anzeigengeschäft weiter ausgebaut werden.



Monika Athanasiadis übernimmt ab sofort zusätzlich zur Herausgeberschaft gemeinsam mit Styria Multi Media AG-Vorstand Michael Tillian die Geschäftsführung der „Diva“ und damit die volle Umsatz- und Budgetverantwortung.

(max)

stats