Christoph Lenzbauer folgt Ewald Volk
 

Christoph Lenzbauer folgt Ewald Volk

„Hofübergabe“ beim HiT FM-Privatradio-Network in Niederösterreich: Gründer und Radiopionier Ewald Volk wird Konsulent, Verkaufsleiter Christoph Lenzbauer neuer Geschäftsführer.

Das niederösterreichische Privatradio Network HiT FM leitet einen Wechsel in der Geschäftsführung ein. Ewald Volk, als Gründer von Radio Waldviertel ein Privatradio-Pionier der ersten Stunde, legt nach über acht Jahren Tätigkeit an der Spitze des Privatradios zum 30. Juni.2010 die Geschäftsführung nieder.



Nachfolger wird Herr Christoph Lenzbauer, MBA, der seit Oktober 2009 als Verkaufsleiter im Unternehmen tätig ist. Er übernimmt die Geschäftsführung zum 1 April 2010.  



Oliver C. Dubber, Geschäftsführer der Medien Union GmbH Ludwigshafen, deren Tochter Medien Union GmbH Wien neben Hit FM in Österreich auch eine 100 Prozent-Beteiligung am Wiener Sender 88,6 "Wir spielen was wir wollen" hält, erwartet von Lenzbauer, die Marktposition der HiT FM-Radios in Niederösterreich weiter auszubauen und die „wirtschaftlichen Daten weiter zu verbessern“. Dubber legt Wert darauf, dass Mitbegründer Ewald Volk als Konsulent der Geschäftsführung weiterhin zur Verfügung stehen wird.
stats