Christine Scheil gibt Sky-Österreich-Geschäft...
 

Christine Scheil gibt Sky-Österreich-Geschäftsführung an Neal O’Rourke ab

APA/AFP
Mit Jänner 2020 ist Sky Österreich in neuer CEO-Hand.
Mit Jänner 2020 ist Sky Österreich in neuer CEO-Hand.

Scheil verlässt den Pay-TV-Sender per 31. Dezember auf eigenen Wunsch und wird diesen in der nächsten Zeit noch mit ihrer Expertise als Beraterin unterstützen.

Scheil hatte in ihrer über vierjährigen Geschäftsführungstätigkeit von Sky Österreich vor allem mit der Sicherung der exklusiven Rechte der österreichischen Bundesliga und dem Launch des Streaming-Angebots Sky X Meilensteine gesetzt. Devesh Raj, COO Continental Europe und künftiger CEO von Sky Deutschland: "Christine Scheil übergibt ein bestens für die künftigen Herausforderungen aufgestelltes Sky Österreich. Dafür und für ihr großes Engagement bedanke ich mich ausdrücklich. Für ihre berufliche sowie private Zukunft wünschen wir Christine nur das Beste."

"Ich habe mich aus persönlichen Gründen entschieden, meine Geschäftsführungsaufgabe bei Sky Österreich zu beenden. Ich danke dem gesamten Team für die tollen Leistungen und das Vertrauen der letzten Jahre und wünsche Neal alles Gute und viel Erfolg", so Scheil.

Neal O’Rourke kommt im Jänner für seinen Geschäftsführer-Posten von Sky Irland nach Wien. O’Rourke ist aktuell Chief Finance & Strategy Officer von Sky Irland und hat langjährige Erfahrung in verschiedensten Positionen in den Bereichen Medien und Unterhaltung sowie in der internationalen Luftfahrt vorzuweisen.

stats