Christiane zu Salm gründet Handy-TV-Akademie
 

Christiane zu Salm gründet Handy-TV-Akademie

Die frühere MTV-Europa-Chefin und 9Live-Geschäftsführerin gründet in München eine Akademie und Produktionsgesellschaft für mobile TV-Formate.

Die frühere MTV-Europa-Chefin und 9Live-Geschäftsführerin Christiane zu Salm gründet in München eine Akademie und Produktionsgesellschaft für mobile TV-Formate. Unter dem Namen "Winning Content" sollen ab nächstes Jahr neue Format für das mobile Fernsehen entwickelt werden. Das Team wird aus zehn jungen Leuten bestehen, die zu "Mobile Producern" ausgebildet werden. "Die vorhandenen Handy-TV-Formate sind zu lang. Wir brauchen kürzere Episoden und ein anderes kulturelles Verständnis", erklärt zu Salm.


Die Managerin ist erst im Frühjahr diesen Jahres ins Beteiligungsgeschäft mit ihrer Gesellschaft About Change Ventures eingetreten, um in Unternehmen aus den Bereichen Web-TV, neue Werbeformen und interaktive Medien zu investieren. Einer ihrer Partner: Haim Saban.

(dodo)

stats