CHILLI.cc eingestellt
 

CHILLI.cc eingestellt

#

Das Jugendmagazin CHILLI.cc stellte gestern aufgrund fehlender Investitionen den Betrieb ein.

Das Online-Jugendmagazin "CHILLI.cc - Europas unabhängige Jugendseite" stellte am 2. September 2008 seinen redaktionellen Betrieb ein. Der Grund: fehlendes Investitionskapital und mangelnde unternehmerische Perspektiven. Die notwendigen Sanierungsmaßnahmen konnten "trotz journalistischer Erfolge sowie kontinuierlicher Steigeriung der Reichweiten und Einnahmen" nicht umgesetzt werden, erklärt CHILLI-Gründer und Herausgeber János Aladár Fehérváry. Neben den finanziellen Mitteln fehlt es dem CHILLI-Gründer aber auch an Motivation: "Weitere jahrelange ehrenamtliche Selbstausbeutung der CHILLI.cc-Mitarbeiter und mir selber kann ich nicht mehr verantworten. Neun Jahre sind genug. Leider hat sich kein Verrückter gefunden, der meine Nachfolge antreten wollte".




Die verbliebenen CHILLI.cc-Werte, wie Domain, Marke, Content-Nutzungsrechte werden nun verkauft. Angebote können bis spätestens 15. Oktober 2008 per E-Mail an management@CHILLI.cc eingereicht werden.







Das Magazin von und für Jugendliche finanzierte sich seit 1999 monatlich und seit 2003 wöchentlich ausschließlich über Werbeeinnahmen, Content-Verkäufen und Spenden. In diesem Zeitraum engagierten sich rund siebzig ehrenamtliche Mitarbeiter für den "freien und unabhängigen" Qualitätsjournalismus von CHILLI.cc.

stats