"Chili": Zurück zum Start
 

"Chili": Zurück zum Start

#
Ab kommender Woche wird Dominic Heinzls „Chili“ nicht mehr in direkter Konkurrenz zur „Zeit im Bild“ im ORF 2 stehen.©ORF/Thomas Ramstorfer
Ab kommender Woche wird Dominic Heinzls „Chili“ nicht mehr in direkter Konkurrenz zur „Zeit im Bild“ im ORF 2 stehen.©ORF/Thomas Ramstorfer

Dominic Heinzls Society-Format zeigt sich ab Montag, dem 6. September, in "verjüngter Form".

"Chili" geht nach der soeben zu Ende gegangenen Sommerpause unter scheinbar entschärften Konkurrenzbedingungen weiter. Denn "Chili" wurde unter Wert geschlagen, wie ORF-Finanzdirektor Richard Grasl vor einigen Wochen meinte: "Da sollte man sich überlegen, ob es bessere Varianten gibt".

Diese bessere Möglichkeiten wurden gefunden, umgesetzt werdeb sie ab kommenden Montag: Ab diesem Tag wird „Chili“, nach wie vor als tägliches Society-Format, von 19.45 bis 19.55 Uhr in ORF 1 gesendet.

Am Sonntag wird Heinzl ab 19.25 Uhr in ORF 1 zudem ein 30-minütiges neuproduziertes Society-Magazin on air bringen. „Chili-Weekend“ bietet einen Rückblick auf die gesellschaftlichen Highlights und gewährt Einblicke in das Leben "österreichischer und internationaler Celebrities". Jeden Dienstag hat er ab 21.55 Uhr zudem einen fixen Magazin-Hauptabendtermin.
stats