Chello liefert besten TV-Spot im Jänner
 

Chello liefert besten TV-Spot im Jänner

TV-Focus Jänner 2004: TBWA/Wien gewinnt vor CCP, Heye und Wirz.

Der Chello TV-Spot von TBWA/Wien ist Sieger des Sujet Focus TV für den Monat Jänner 2004. An zweiter Stelle liegt die McDonald’s-Kampagne von CCP, Heye. Rang drei entfällt auf die Spar-Kampagne der Agentur Wirz. Spar wurde gleichzeitig in der Kategorie der Imagesieger zur informativsten Kampagne gekürt.

Focus Marketing Research testet monatlich die werbestärksten neuen Sujets aus den Bereichen TV, Hörfunk, Print, Plakat, Prospekt und Infoscreen. Der durchschnittliche Werbedruck der einzelnen im Jänner getesteten TV-Spots im ORF lag bei etwa 147.000 Euro brutto. Das höchste Budget betrug etwa 605.000 Euro. Insgesamt wurden im Jänner 32 neue TV-Spots abgetestet.

(juju)

TV-Champions im Jänner 2004 (Score):

1. Chello/TBWA/Wien (120,7)
2. Mc Donald's/CCP, Heye (116,9)
3. Spar/Wirz (113,8)
4. Audi Allroad Quattro/Saatchi & Saatchi (111,5)
5. Danone Vitalinea/Young & Rubicam (111,4)
6. Saturn/Jung von Matt/ Donau (110,3)
7. Renault Megane/Publicis Group Austria (103,4)
8. OMV/Demner, Merlicek & Bergmann (103,1)
9. Gillette Mach 3/BBDO (102,1)
10. Nivea Visage New Skin/TBWA Wien (101,3)

TV-Imagesieger im Jänner 2004:

Der Ansprechendste: Teekanne
Der Originellste: Danone Vitalinea
Der Modernste: Renault Megane
Der Informativste: Spar
Der Sympathischste: Whiskas
Der Verständlichste: Twix
Der Kaufanregendste: Teekanne
Der Auffälligste: Saturn

stats