Chefredakteur verlässt "Heute"
 

Chefredakteur verlässt "Heute"

Wolfgang Ainetter soll sich geweigert haben, ein als Kolumne gestaltetes Inserat ins Blatt aufzunehmen.

Die Gratiszeitung "Heute" sucht wieder einmal nach einem neuen Chefredakteur. Redaktionsleiter Wolfgang Ainetter gab am Mittwoch, 23. November 2011, intern seinen Rückzug bekannt. Dies sei im Anschluss an ein klärendes Gespräch mit Herausgeberin Eva Dichand erfolgt, in dem die beiden einander in Bezug auf das Layout, Interventionen und die Kennzeichnung von Inseraten nicht näher gekommen seien. Laut APA hatte sich Ainetter geweigert, ein als Kolumne gestaltetes Inserat ins Blatt zu rücken, weil er es nicht ausreichend ausgeschildert sah.

Wie HORIZONT online berichtete, stieß Ainetter erst im Februar 2011 zu der Gratiszeitung, nachdem der damalige Chefredakteur Richard Schmitt seine Arbeit bei „Heute“ aus „internen Gründen“ nach sechs Jahren niederlegte. Ainetter soll noch drei Monate bei der Zeitung bleiben.

(APA/red)
stats