Chefinnen in Norwegen
 

Chefinnen in Norwegen

Der Klub für Frauen findet: An der norwegischen Frauenförderung kann sich Österreich ein Beispiel nehmen.

Beim vergangenen Treffen vom Klub für Frauen wurde wieder einmal die Frauenförderung einem Prüfstand unterzogen: Zu diesem Zweck sind auf Einladung von Wirtschaftsstaatssekretärin Christine Marek - unter der Moderation von Martina Salomon - die Gäste Bernhard Felderer und Nina Solli vor rund 170 Zuschauern ans Rednerpult getreten. Solli kommt von der NHO (größte norwegische Interessensvertretung), die 2004 das Führungskräfteprogramm "Female Future" eingeführt hat.

Gleichzeitig wurde in diesem Jahr in Norwegen auch die gesetzliche Frauen-Quote von 40 Prozent für Aufsichtsräte Pflicht. Laut Solli steigere die Quote klarerweise den Anteil weiblicher Führungskräfte, ein Wandel in der Unternehmenskultur sei aber dennoch unerlässlich.
stats