Celine Dion singt für Chrysler
 

Celine Dion singt für Chrysler

Der Autokonzern Chrysler sowie die Omnicom-Töchter BBDO Detroit und Arnell Group gehen eine Marketingkooperation mit Sony Music ein.

Die Sängerin Celine Dion wird künftig für Autos der Marke Chrysler singen. Der Autokonzern, US-Teil der deutsch-amerikanischen DaimlerChrysler-Gruppe hat sich mit der franko-kanadischen Sängerin und ihrem Musiklabel Sony auf eine Zusammenarbeit auf breiter Basis geeinigt. Gedacht sei an das Auftreten der Sängerin in Chrysler-Spots, an Cross-Promotion ihrer Songs und Shows mit den Autos sowie einen speziellen Chrysler-Song. Der Vertrag läuft drei Jahre, Details wurden keine verlautbart. Dion soll dafür laut New York Times aber eine zweistellige US-Dollar-Millionensumme kassiert haben. Zurzeit wirbt Chrysler mit dem Slogan "Drive=Love" für seine neue Autoserie. Eingefädelt wurde der Deal von Sony Music-CEO Thomas Mottola. Die Konzeption des Projekts kommt von BBDO Detroit und der Arnell Group, beide Teile der Omnicom Group.

(cc)


stats