Canal Plus strahlt zwei DVB-H-Programme aus
 

Canal Plus strahlt zwei DVB-H-Programme aus

Unter dem Markennahmen "i Télé" will der Pay-TV-Sender Kunden aus dem bestehenden Programmfundus versorgen.

Der französische Pay-TV-Sender Canal Plus darf zwei Programme via DVB-H ausstraheln. Unter dem Markennamen "iTélé" sollen Programme aus dem bestehenden Fundus des Senders angeboten werden, angepasst an die speziellen Anforderungen der mobilen Nutzung.

Die bestehenden Kunden von Canal Plus sollen einen Preisnachlass für das DVB-H-Angebot erhalten. Zur Zeit hält der Bezahlsender rund 5,3 Millionen TV-Abonnenten.

Quelle: digitalfernsehen.de




 

stats