Bundesland heute: Letztes Feintuning für neue...
 
Bundesland heute

Letztes Feintuning für neues ORF-Vorarlberg-Studio

ORF Vorarlberg
Erster Blick ins neue TV-Studio (v.l.n.r.): Kameramann Holger Weitze, Regisseur Nikolai Dörler, Makeup-Artist Miriam Schöbel, Bildmeister Alexander Rauch, Systemtechniker Stefan Sonderegger und Cutter Philipp Dörler
Erster Blick ins neue TV-Studio (v.l.n.r.): Kameramann Holger Weitze, Regisseur Nikolai Dörler, Makeup-Artist Miriam Schöbel, Bildmeister Alexander Rauch, Systemtechniker Stefan Sonderegger und Cutter Philipp Dörler

Neues TV-Studio soll am 5. Juli seine Premiere auf den Vorarlberger Bildschirmen feiern.

Die Erneuerung der "Bundesland heute"-Studios setzt sich in Vorarlberg fort: Exakt im Zeitplan seien die Arbeiten am neuen Studio im Landesfunkhaus in Dornbirn, teilt der ORF Vorarlberg stolz mit. Am 5. Juli sollen die Zuseher das neue Zuhause für die "Bundesland heute"-Sendung erstmals am Bildschirm zu sehen bekommen.


Das neue TV-Studio soll dank modernster technischer Ausstattung neue redaktionelle Möglichkeiten ermöglichen: Inhalte können etwa über große Vidiwalls optisch besser aufbereitet werden, Grafiken tragen zum vertiefenden Verständnis bei und sind integraler Bestandteil des neuen Set-Designs. Das neue TV-Studio bietet darüberhinaus mehreren Gästen Platz.

Neben „Vorarlberg heute“ wird auch die TV-Sendung „Vorarlberg Wetter“ komplett überarbeitet und aus dem neuen Studio gesendet. Das Wetterstudio soll zu jeder Jahreszeit in einer eigenen Lichtstimmung erstrahlen. Unterstützt durch neue Wetterkarten und Grafiken soll das „Vorarlberg Wetter“ zudem im Detail genauer vorhergesagt werden können, so der ORF.

Feintuning

„Alle haben in den letzten Monaten ihr Bestes gegeben. Das neue TV-Studio ist eine Teamleistung von vielen schlauen Köpfen und geschickten Händen. Denn wir wollen unserem Publikum modernstes Regional-TV mit allen Raffinessen am Puls der Zeit bieten“, so Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg. Bis zum Sendestart folgt noch zum Feintuning: Einstellungen bei Licht, Ton und Kamera, tägliche Proben und für alle im Team aus Redaktion, Technik, Grafik und Administration neu einzustudierende Abläufe stehen laut ORF auf dem Programm.

stats