Bull wird Integris
 

Bull wird Integris

Die Neuorganisation der französischen Bull-Gruppe wird durch die Eingliederung der österreichischen Bull AG in Unit Service und durch die Umbenennung zu Integris Austria fortgesetzt.

Die französische Bull-Gruppe ist seit Jahresbeginn in einem Umstrukturierungsprozess und treibt die Neuorganisation voran. Den jüngsten Schritt setzte das Unternehmen in Österreich und gliederte die Bull AG und die MCC System Solutions GesmbH in die Unit Services ein. Damit nicht genug. Beide Unternehmen firmieren ab sofort unter Integris Austria. Die Gesellschaft wird sich künftig auf die Geschäftsbereiche E-Solutions, Security und Infrastruktur konzentrieren und sich auf Lösungen und Services im Umfeld von Consolidation & Integration, Business Continuity und Managed Services fokussieren. Das abgelaufene Geschäftsjahr brachte der Integris AG mit 120 Mitarbeitern einen Umsatz von 412 Millionen Schilling Umsatz. (tl)

stats