Brieflos als PIT-Gewinner
 

Brieflos als PIT-Gewinner

Der Epamedia-PIT-Sieger am Plakat im Juli ist Brieflos.

Die Werbekampagne der Österreichischen Lotterien mit dem Spruch "Grüß Gott in Bad Geldberg! Gewinne bis 100.000 Euro" blieb den Passanten im Juli am besten in Erinnerung und wurde damit von der Epamedia zum PIT-Sieger gekürt. Die Idee zu dem farbenfrohen Sujet stammt von Kreativagentur Lowe GGK, geplant wurde die Kampagne von der Mediaagentur media.at. 







Der Recall der Lotterien-Kampagne beträgt 37 Prozent und liegt damit höher als der Durchschnitt von 24 Prozent. Auch der Impact von 30 Prozent liegt über dem Mittelwert von 19 Prozent. Nach Fotovorlage erinnerte sich sogar 44 Prozent der Befragten daran, die Kampagne bereits gesehen zu haben. Der Mittelwert macht 37 Prozent aus.  







Der PIT-Sieger des Monats ist jene überregionale Kampagne mit der besten Gesamtperformance, also der höchsten Aufmerksamkeit bei gleichzeitig knappstem Werbemitteleinsatz. Grundlage für den Impact bietet der Plakat Impact Test (PIT), der zwei Mal pro Monat vom Karmasin Marktforschung Österreichisches Gallup Institut durchgeführt wird. Alle PIT-Sieger sind unter www.epamedia.at (Awards & Events) zu finden.
stats