Branchentreff: Melzer PR konzipiert das Ennst...
 
Branchentreff

Melzer PR konzipiert das Ennstal Picnic neu

Melzer PR
Im Ennstal vor dem restaurierten und elektrifizierten VW-Bus 1959: Manstein-Chef Markus Gstöttner, Gastgeber Rudolf J. Melzer und Gino Cuturi vom Medienhaus Wimmer (v.l.)
Im Ennstal vor dem restaurierten und elektrifizierten VW-Bus 1959: Manstein-Chef Markus Gstöttner, Gastgeber Rudolf J. Melzer und Gino Cuturi vom Medienhaus Wimmer (v.l.)

Nach einer Pause im Vorjahr ging Initiator Rudolf J. Melzer dieser Tage mit einem neuen Konzept an den Start.

Auch heuer fanden sich beim Netzwerk-Event in den steirischen Bergen prominente Namen aus der Wirtschafts- und Medienwelt wie etwa Gino Cuturi vom Medienhaus Wimmer (OÖ Nachrichten, Tips, Wimmer Druck), Doris Pokorny, CFO der Austria Presseagentur (APA) und Geschäftsführerin der Gentics Software GmbH, Markus Gstöttner, Geschäftsführer des Manstein Verlages, Johannes Steiner, Chef der Textil- und Mode-Manufaktur Steiner1888, der Hauptgeschäftsführer der deutschen Handelskammer in Österreich, Thomas Gindele, oder Thomas Lutzky, Geschäftsführer von Phoenix Contact.

Es gab heuer auch ein neues Rahmenprogramm unter anderem mit einer Spaß-Sternfahrt sowohl für Oldtimer als auch für Fahrzeuge mit Elektro- oder Wasserstoffantrieb mit dem programmatischen Titel "Von Blei bis H2". Höhepunkt des Events bildete die Modenschau mit den neuesten Kreationen von Steiner1888 sowie Cool Alps, Sonnenbrillen und Uhren von Waidzeit und Kopfbedeckungen vom Hutatelier Silvia Czepl aus Kirchdorf an der Krems mit Models wie Ex-Narzissenkönigin Brigitte Maier und einer Tanz-Choreografie von Triin Mösenbacher.

Das Ennstal Picnic, das bis 2015 unter dem Namen "After Grand Prix Picknick" veranstaltet wurde, ist seit 2005 Treffpunkt für die internationale Wirtschaft, Medienwelt und Motorsportszene. Mehr Informationen zum Event gibt es hier.
 
stats