Brain Station Austria 2012
 

Brain Station Austria 2012

#
Markus Wucherer, der Vorjahressieger, freute sich über einen fetten Scheck. (C) Puls4
Markus Wucherer, der Vorjahressieger, freute sich über einen fetten Scheck. (C) Puls4

Die eigene Sendung im TV? Puls4 sucht junge Talente mit innovativen TV-Ideen. Dem Gewinner winken 7.500 Euro.

Wer wollte nicht schon immer seine eigene TV-Sendung im Fernsehen sehen? Puls4 bietet jetzt die Chance und ruft zur Teilnahme bei Brain Station Austria 2012 auf. Der Talentwettbewerb ermöglicht kreativen Köpfen neue und innovative TV-Ideen unter fachkundiger Anleitung zu einem TV-Format auszuarbeiten. Der Sieger darf sich dann über ein Preisgeld von 2.500 Euro freuen.

Aber damit nicht genug: Der Österreich-Gewinner kann sich anschließend im Europafinale beweisen und neben dem Dreh eines professionellen Trailers, Promo-Materials oder eines Piloten, noch zusätzlich 5.000 Euro gewinnen.

Der internationale Wettbewerb der ProSiebenSat.1 Gruppe existiert bereits seit mehreren Jahren und wird nun auch zum zweiten Mal in Österreich durchgeführt. Die Chancen auf den Gewinn stehen gut, denn letztes Jahr konnte der Österreicher Markus Wucherer nach seinem nationalen Sieg auch beim Europafinale überzeugen und den Preis für die beste TV-Idee nach Hause holen.

Und so geht´s:

Alle TV-Ideen und -Konzepte können alleine oder im Team mit maximal 5 Personen erarbeitet werden. Die Anmeldung zum Wettbewerb muss bis zum 9. Jänner 2012 per Mail an brainstation@puls4.com erfolgen.

Weitere Informationen gibt es auf www.puls4.com/brainstation oder auf der Facebook-Seite
stats