Bodenakzente für Blackberry Storm
 

Bodenakzente für Blackberry Storm

mayr&more setzt im Zuge des Launch-Events „Life Machine“ im Museumsquartier so genannte „floorbrandings“ um.

Die Mobilkom setzte den Blackberry Storm im Rahmen des Events „Life Machine“ ganz besonders in Szene. Die betreuende Mediaagentur media.at holte sich zu diesem Zweck nämlich die Kreativen von mayr&more an Bord, die rund um das Wiener Museumsquartier so genannte „floorbrandings“ auf den Boden zauberten, um die Gäste für den Launch-Event einzustimmen. Das Spezielle daran: Es wurden keine Farben sondern nur Wasser verwendet, das mit Hochdruck auf eine Schablone aufgespritzt wurde. Dadurch musste die Aktion nicht angemeldet werden und auch das Schrubben blieb den Beteiligten erspart, denn die Brandings verschwinden nach einigen Tagen von selbst.


stats