Bluegate launcht Eintrittfrei.at
 

Bluegate launcht Eintrittfrei.at

Die im Sport-Content und Online-Ticketing tätige Bluegate Communications launcht mit Eintrittfrei.at ein Freikarten-Angebot.

Mit Eintrittfrei.at realisiert Bluegate Communications ein Web-Angebot, das sich um die Vergabe von Freikarten zu verschiedenen Veranstaltungen dreht. Interessiert können unter angebotenen Veranstaltungen wählen, Freikarten buchen und diese, an welchem PC und Drucker auch immer, ausdrucken. Ganz so kostenfrei ist Eintrittfrei.at auch wieder nicht. Nach Registrierung erhalten User virtuelle Mitgliedskarten, die es mit Wertpunkten aufzuladen gilt. Bei Buchung von Freikarten werden von dieser Mitgliedskarte wiederum Wertpunkte abgebucht. Diese Einnahmen sollen wiederum in den Ausbau des dahinter stehenden Werbenetzwerkes fließen. Zumindest sollen sich die Freikarten-Nutzer damit zwischen 85 und 99 Prozent der regulären Eintrittspreise sparen.



Hinter Eintrittfrei.at stehen ein Promotion-Netzwerk und ein technisches System, das die administrativen Tätigkeiten zwischen Veranstalter, Medien und Endkunden selbständig erledigt. Von Beginn weg stehen Freikarten für die Spiele des SK Rapid Wien, der Samsung Handball Liga Austria und der Österreichischen Basketball Bundesliga zur Verfügung. Eintrittfrei.at ist ein Projekt der bislang im Sport Content und Online-Ticketing tätigen Bluegate Communications.



(tl)
stats