Bloomberg benennt TicToc in QuickTake um
 

Bloomberg benennt TicToc in QuickTake um

Bloomberg
Aus TicToc wird Quicktake
Aus TicToc wird Quicktake

Umbenennung des Videodienstes für Twitter soll Verwechslung mit populärer chinesischen App TikTok verhindern.

Bloomberg nennt sein Social-Video-News-Network TicToc in QuickTake um. Gleichzeitig werden die bisherigen Digital-Video-Abteilungen für long-form und short-form unter der neuen Marke vereint. TicToc wurde im Dezember 2017 als ein Video-Service für Twitter entwickelt.

Die Umbenennung soll eine Verwechslung mit der chinesischen Video-App TikTok ausschließen.

Die App, die sich vor allem bei Jugendlichen großer Beliebtheit erfreut, wurde SensorTower zufolge mehr als 1,5 Milliarden Mal runtergeladen. Der chinesische Onlinekonzern ByteDance startete TikTok im September 2017, wurde aber im Westen erst nach dem Kauf von Musical.ly im August 2018 bekannt. 
 

stats