#bleibdaheim: A1 erinnert bei jedem Blick auf...
 
#bleibdaheim

A1 erinnert bei jedem Blick aufs Smartphone ans Zuhausebleiben

A1
Das Motto der Aktion lautet: "zu Hause bleiben und Abstand halten heißt Leben retten".
Das Motto der Aktion lautet: "zu Hause bleiben und Abstand halten heißt Leben retten".

Ab heute sehen alle A1-Kunden statt der Netzkennung "A1" den Appell #bleibdaheim bei jedem Blick aufs Handydisplay.

A1 setzt ein Zeichen: Die Netzwerkkennung "A1 AT #bleibdaheim" (siehe Foto) wird automatisch auf allen Smartphones statt der Kennung "A1" bis auf weiteres angezeigt. Nach Ende der aktuellen Situation rund um den Coronavirus wird wieder auf das alt bekannte "A1" geändert.

"Es ist in der aktuellen Situation ein Dienst an allen Menschen Österreichs, einfach so viel wie möglich zu Hause zu bleiben und Abstand zu halten. Mit unserer neuen Netzkennung #bleibdaheim zeigen wir allen A1 Kunden, dass wir uns darum kümmern, dass sie beruflich und privat bestens verbunden sind – ohne ständig das Haus verlassen zu müssen", beschreibt CEO Marcus Grausam die Idee von #bleibdaheim.

Um gegen die Pandemie vorzugehen, stellt A1 der österreichischen Regierung die Bewegungsprofile von Handynutzern anonymisiert zur Verfügung. Dadurch kann nachvollzogen werden, ob sich die Bürger die verordneten Maßnahmen halten. Es wird betont, dass anhand der anonymisierten Bewegungsanalysen eine betroffene Person nicht eindeutig identifiziert werden kann.
stats