Bissfestes für Zwischendurch
 

Bissfestes für Zwischendurch

#

Bissfest ist das Buch in jedem Fall. Für das durchschnittliche menschliche Gebiss zumindest. Wenn man "Bissfest 2003" hingegen einem Pitbull Terrier ins Maul steckt, könnte es allerdings passieren, dass man sich danach ein neues Exemplar zulegen muss.

Bissfest ist das Buch in jedem Fall. Für das durchschnittliche menschliche Gebiss zumindest. Wenn man "Bissfest 2003" hingegen einem Pitbull Terrier ins Maul steckt, könnte es allerdings passieren, dass man sich danach ein neues Exemplar zulegen muss. Sich "Bissfest 2003" grundsätzlich einmal zuzulegen macht in jedem Fall Sinn. Dokumentiert das Buch doch insgesamt elf Projektarbeiten, die im Rahmen des Wettbewerbes Junior Agency von 276 Studenten einschlägiger Universitäten und Fachhochschulen (von der Universität der Künste in Berlin über die Fachhochschule Wiesbaden Fachbereich Medienwirtschaft bis zur Köln International School of Design) erarbeitet wurden. Junior Agency ist ein Projekt des deutschen Gesamtverbandes Kommunikationsagenturen (GWA), das den Wissenstransfer zwischen Ausbildungseinrichtungen, Werbeagenturen und werbetreibenden Unternehmen fördert. Die angehenden Kommunikationsfachleute waren dazu angehalten, gemeinsam mit einer Werbeagentur als Coaching Partner an konkreten Fallstudien aus dem Werbealltag zu arbeiten: und zwar sowohl strategisch als auch konzeptionell. Unter den "coachenden" Agenturen finden sich klingende Namen wie Kolle Rebbe, Heye & Partner, Michael Conrad & Leo Burnett oder Dorland. Auf "Kundenseite" gewährten unter anderem Bahlsen, Ferrero, Ford, Heinz, Kappa, IBM und Procter & Gamble Einblick in ihre Kommunikationsarbeit. Das Design von "Bissfest 2003" haben sich übrigens Studenten der Fachhochschule Wiesbaden im Studiengang Kommunikationsdesign unter der Projektleitung von Professor Rüdiger Pichler ausgedacht. Die textliche und grafische Darstellung der Präsentationen wurde von den Studenten der jeweiligen Projekte gestaltet.

jörg peter matthes/rüdiger pichler/jörg f. troester (hrsg.) Bissfest 2003 GIT Verlag, Darmstadt 2003, 179 Seiten, 49 Euro (D), ISBN 3-928865-38-2

ZU BESTELLEN BEI:

stats