Billa: Beim Einkaufen auch gleich die Reise b...
 

Billa: Beim Einkaufen auch gleich die Reise buchen

Wegen des großen Erfolges bei einem Pilotversuch in Purkersdorf bietet Billa interaktive Buchungskioske nun auch in Wien an. ITS Billa-Reisen erwirtschaftete im Vorjahr 450 Millionen Schilling.

Wegen des großen Erfolges bei einem Pilotversuch in Purkersdorf bietet Billa interaktive Buchungskioske nun auch in Wien an. ITS Billa-Reisen erwirtschaftete im Vorjahr 450 Millionen Schilling.

In spätestens zwei Wochen werden in der Billa-Staffa-Filiale in der Mariahilfer Straße und bei Billa Corse zwei interaktive Buchungskioske in Betrieb gehen, die es den Kunden ermöglicht, direkt beim Einkauf auch gleich die Reise bei ITS Billa Reisen online zu buchen. Der Pilotversuch in Purkersdorf war so erfolgreich, dass sich das Billa-Management dazu entschlossen hat, das Angebot auszuweiten. Die Kunden wollen sich möglichst schnell und unbürokratisch informieren und bei konkretem Interesse am liebsten sofort buchen, so Billa-Verkaufsleiter Martin Fast. Weiter Buchungskioske seien denkbar, freilich nur an stark frequentierten Standorten, so der Billa-Mann weiter.


Im vergangenen Geschäftsjahr erwirtschaftete ITS-Billa Reisen einen Umsatz von 450 Millionen Schilling. Heuer werden es um 35 Prozent mehr sein, schätzt man bei Billa.


stats